Maler & Anstreicher
Karosserie & Lack
Industrielackierung
Arbeitsbühnen
Taubenabwehr
   

Geschichte

Der Rückblick auf über 40 Jahre Unternehmensgeschichte.

1963 Johann Jost (1910 - 1984) gründet am 01.03.1963 in 8563 Ligist Nr. 109 seine Werkstatt.
1965 Neubau eines Betriebsgebäudes mit 250 m² Werkstatt in Steinberg 22
1965 Führender Malermeister in der Kunst der Holzimitation
1966 Erweiterung des Angebots um Pferdekutschenlackierung (einige in Piber)
1967 Das Unternehmen hat 3 Mitarbeiter
1968 Der erste Lehrling wird ausgebildet
1970 Sohn Werner Jost (1940 - 2003) übernimmt das Unternehmen in 2. Generation Ausbau des Betriebes um KFZ-Lackierungen
1972 Werner Jost legt die Meisterprüfung zum Maler- und Anstreichermeister ab
1973 Erweiterung des Betriebsgebäudes für eine Flut- und Ablaugeanlage (für Heizkörper, Türen und Fenster)
1975 Das Unternehmen hat 8 Mitarbeiter
1984 Betriebsneubau in Unterwald 16, 8563 Ligist
1985 erste Lackieranlage mit modernster Ausstattung
1988 Kauf der ersten von mittlerweile 12 Arbeitsbühnen für Fassadengestaltungen
1989 Eintritt des Sohnes Werner Jost jun. In das Unternehmen
1991 Neubau eines E-Werkes für Energiegewinnung der Werkstätte
1993 1. Zubau in Unterwald 16 auf 800 m² Arbeitsfläche
1995 Erstellung EDV-Anlage und Farbgestaltung am Computer
1997 2. Zubau, 2 Spritzkabinen, Büro, Werkhalle auf 2.500 m²
1998 Werner Jost jun. übernimmt den Familienbetrieb in der dritten Generation
1999 Barbara Jost tritt als vierte Generation in das Unternehmen ein
2001 Kauf eines Gemeindegrundstückes in Krottendorf
2003 Neubau der Betriebsstätte im Gewerbepark Krottendorf. Auf 4.500 m² werden eine hochmoderne Lackierwerkstatt und ein neues Bürogebäude errichtet.
2004 Fertigstellung der Betriebsstätte Krottendorf Es arbeiten 41 qualifizierte Mitarbeiter im Unternehmen, davon ständig 6 Lehrlinge. Mitgliedschaft beim Verbund Identica als einer von 16 Fachbetrieben in Österreich.

Nach oben
8563 Ligist, Unterwald 16, Tel.: 03143 / 21 29, Fax: DW 18 Impressum | Standorte